Wordpress Login Admin-Bereich erreichen

Für Alle die sich zum ersten Mal in WordPress anmelden möchten, erkläre ich in diesem Artikel wie man bei einer WordPress Webseite den Admin Login zum Backend (WordPress Admin Bereich) findet. Bei WordPress gibt es dafür sehr einfache Lösungen. Vorausgesetzt wird natürlich das du die Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) für die jeweilige Webseite besitzt.

Außerdem zeige ich, wie man den WordPress Login individuell gestalten kann und wie man den Zugang absichert. Häufig versuchen Angreifer über den Login-Bereich der Webseite unerlaubt auf Webseiten zuzugreifen.

So erreichst du immer den Admin Login

Wordpress Admin Login erreichen
WordPress Login führt zum WordPress Dashboard

Den Admin Login einer WordPress Webseite erreichst du, indem du folgende Seite öffnest (einfach in den Browser eingeben):

  • www.deinedomain.de/wp-login.php
  • oder www.deinedomain.de/wp-admin

Den Inhalt der url “deinedomain” ersetzt du natürlich durch den jeweiligen Domain-Namen.

Hinweis: Bei einigen Webseiten wurde die URL aus Sicherheitsgründen verändert. Derjenige, der deine Webseite erstellt hat, sollte aber wissen, wo der Login zu finden ist.

Login über WordPress Webseite erreichen

Direkt nach der Installation wird von vielen WordPress Themes auch auf der Webseite ein Link zum Login angezeigt. Diesen findet Ihr in der Sidebar im Widget “Meta”. Du kannst einfach auf den Link klicken und schon kommst du zur Anmeldung.

Einloggen bei Webseiten auf wordpress.com

Wenn du deine Webseite über wordpress.com betreibst, dann wird deine Webseiten URL so aussehen:

deinedomain.wordpress.com

Um zu deinem Login zu kommen rufst du über den Browser einfach “deinedomain.wordpress.com/wp-login.php” auf. Auch hier ist die Lösung denkbar einfach.

Mach deinen Admin Zugang sicher

Als erstes empfehle ich dir die Installation des Security Plugins Wordfence. Das Plugin hilft auch dabei deinen Login zu schützen.

Dann kannst du zusätzlich über dein Hosting einen Verzeichnisschutz aktivieren, um den Login nochmal mit Zugangsdaten zu schützen. Das funktioniert bei jedem Hoster anders, aber meist sind es nur ein paar Klicks.

Auch ein guter Benutzername und ein sicheres Passwort sind wichtig. Ein sicheres Passwort schlägt WordPress vor. Einen Benutzernamen würde ich auch sehr individuell gestalten. Einfach nur “admin” oder ähnliches ist nicht es sicher.

WordPress Login-Bereich individuell gestalten

Wenn du für deine Kunden Webseiten erstellt oder bei deiner Webseite viel Wert legst auf den Wiedererkennungswert, dann kannst du statt dem WordPress Logo dein Logo hochladen.

Du kannst den Hintergrund anpassen und die Farben austauschen.

Ich empfehle dir dazu das Plugin Admin Custom Login. Bereits in der kostenlosen Version kannst du sehr viele Einstellungen vornehmen.

Fazit

WordPress hat es in vielen Bereichen geschafft sehr leichte Lösungen bieten zu können. So ist es natürlich auch beim Admin-Login zum WordPress Backend. Viel einfacher und schneller kann es eigentlich kaum funktionieren.

Lies auch unseren Artikel zum Thema “WordPress SEO“.

Wie können wir helfen?

Senden Sie uns doch eine Nachricht. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Problemen und Wünschen …

Kundenmeinung

Sehr schnelle Abwicklung, zuverlässig und ein netter Kontakt dazu! Jederzeit wieder. DANKE!

Melanie Mittermaier
Inhaberin, Mittermaier Coaching, in Beyharting