Seo für Fotografen

Seo für FotografenHeutzutage führt nichts an Suchmaschinen vorbei. Auch Fotografen werden selbstverständlich darüber gefunden. Daher ist es wichtig, dass die Webseite absolut SEO konform aufgebaut ist. Worauf dabei zu achten ist, erfahren Sie hier.

Suchmaschinenoptimierung für Fotografen – Mehr Kunden durch SEO

Wer einen Fotografen sucht, tut dies meist in einem direkten Zusammen mit seinem persönlichen Ziel. So sind Suchwörter wie “Fotograf + Hochzeit” oder “Fotograf + Ort” oder “Fotografie + Unternehmen” nur einige Beispiele, um zu zeigen, welche Keywords oft genutzt werden. Hier ein Beispiel:

Mit dem Google Adwords Keyword Planer lässt sich herausfinden, wie oft ein bestimmter Begriff gesucht wird. Dabei wird das Keyword “Fotograf für Hochzeit” wesentlich häufiger gesucht, als der Begriff “Fotograf für Trauung”. Überlegen Sie was passiert, wenn Sie mit Ihrer Webseite auf Seite 1 von Google geschaltet werden, nur weil Sie eine SEO Maßnahme durchgeführt haben. Diese Maßnahme lief darauf hinaus, dass Sie wesentlich häufiger den Begriff “Fotograf für Hochzeit” auf Ihrer Webseite genutzt haben. Ein kleiner Kniff und schon steht Ihr Internetauftritt ganz anders da als vorher.

Rankings erreichen für Fotografen

Suchmaschinenoptimierung ist vielfältig. Es gibt jedoch einige grundsätzliche Tipps, die für Sie von Interesse sein sollten. Dazu zählt zum Beispiel, dass das Keyword, mit dem Sie gefunden werden wollen, idealerweise auf Ihrer Startseite vorkommt. Es sollte sinnvoll platziert werden und in Überschriften vorkommen. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. SEO heißt auch, dass auf der Seite Bilder platziert werden. Diese sollten im Dateinamen schon das Keyword enthalten. Auch die Meta-Beschreibung des jeweiligen Bildes muss das Schlagwort enthalten. Metadaten sind ohnehin sehr wichtig. Wenn Sie sich ein wenig auskennen, sollten Sie überall wo Sie Metadaten eingeben können (Seiten, Beiträge, Bilder, Videos,…) diese auch hinzufügen.

Nutzen Sie zur Suchmaschinenoptimierung auch Google Business. Das ermöglicht Ihnen, dass Sie von Google in der organischen Suche präsent angezeigt werden, wenn direkt nach Ihrem Namen gesucht wird. Außerdem erscheinen Sie auf Google Maps. Füllen Sie Google Business allerdings auch wirklich zu 100% aus.

Innerhalb Ihrer Webseite sollten Sie Links setzen, die idealerweise das Keyword enthalten. Sorgen Sie auch dafür, dass der Link zu Ihrer Webseite möglichst häufig auf anderen Webseiten erfolgt. Diese müssen jedoch unbedingt seriös und branchenkonform sein. Google ist schlau und erkennt schnell, wenn Sie Links eingekauft haben oder sich überall eintragen, ohne dass es Sinn ergibt.

Wichtige Faktoren rund um SEO

  1. Sie müssen permanent neue Inhalte veröffentlichen.
  2. Greifen Sie zusätzlich auf Social Media Kanäle zurück?
  3. Beobachten Sie die Konkurrenz. Was macht sie besser? Wieso rankt sie weiter oben?
  4. Bleiben Sie am Ball. Egal, ob Sie schon gut ranken. Sie müssen immer dran bleiben. Suchmaschinenoptimierung hört nie auf.

Bewertungen für Fotografen

In vielen Branchen spielen Bewertungen eine große Rolle. Auch bei Google kann bewertet werden. Diese erscheinen dann in Zusammenhang mit dem Suchergebnis. Im Geschäftskundenbereich spielen diese Bewertungen nicht immer die Hauptrolle, dennoch sollte ein Fotograf darauf achten. Schlechte Bewertungen müssen immer kommentiert werden. Niemals jedoch negativ oder aggressiv. Sie müssen unbedingt sachlich und fair bleiben, selbst wenn es Ihr Gegenüber nicht ist. Lassen Sie sich nicht auf Diskussionen ein. Sorgen Sie lieber auch dafür, dass Sie positive Bewertungen erhalten. Das geht am einfachsten, indem Sie Ihre Kunden direkt bitten dies zu tun.

Fazit zur Suchmaschinenoptimierung

Sehr gutes Ranking für Fotografen kann nur durch gutes SEO erreicht werden. Eine gute Webseite gehört natürlich als Grundbaustein dazu. Wichtig ist nicht ungeduldig zu werden, denn Suchmaschinenoptimierung kann einige Wochen dauern, bevor sie richtig wirkt. Danach heißt es aber unbedingt am Ball zu bleiben.

Jetzt Anfrage für SEO senden!


Scroll Up